ONE MORE STORY

May, 2020

 

"Sich nach anderen richten bedeutet Untergang. Wachsen können wir nur, wenn wir uns vom großen Haufen absondern. Haufen nehmen ihre Laster in Schutz. Also gilt es ein Gut zu suchen und zu finden: ohne äußeren Glanz, aber gediegen, ausgeglichen und von großer innerer Schönheit. Soweit liegt es schließlich nicht. Wenn man nur weiß, wohin man greifen muss, so wird es sich schon finden lassen. Ungestörte Ruhe und Unabhängigkeit stellen sich ein, wenn das vertrieben ist, was uns reizt und schreckt. Friedfertigkeit und eine sanfte Hoheit stellen sich ein. Nichts Verkehrtes und Trügerisches, nichts worüber ich straucheln würde. Freiheit. Unzerbrechliche Geistesstärke."

 

SENECA  aus dem Buch „Vom glücklichen Leben"

 

 

Welch erhabener Gedanke. Wobei ich zugeben muss, dass ich "den Haufen" auf der Erlanger Bergkirchweih, an einem sonnigen Nachmittag bei Brotzeit und Bier nicht missen möchte. Ebenso "den Haufen" im Hacker-Pschorr-Zelt auf der Münchner Wies`n und bei Turandot in der vollbesetzten Arena von Verona... Nicht zu vergessen die begeisterte Menge beim Rodeo in Pendleton/Oregon.

 

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Picabo-Cheyenne (Donnerstag, 04. Juni 2020 15:49)

    Habe ‚den Haufen‘ auch schon abgewählt. Bin gespannt auf neue Eindrücke.

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

 

Wasabi - nächster Beitrag

Kontakt

my-artworks.com

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingeborg Stucke